Immobilienangebote

E-Werk sucht Nutzer

Objektbeschreibung:

Der Komplex wurde 1924/1928 nach Plänen des Architekten Hans Heinrich Müller erbaut und nach den Plänen des Berliner Architekturbüros HSH bis 2005 zu modernen Bürogebäuden mit historischem Charakter umgebaut. Die Gebäudekomplexe C und F heben sich durch ihre zum Teil traditionellen Ziegelfassaden hervor. Beide Bürogebäude verfügen über jeweils sechs Vollgeschosse und sind durch einen internen Verbindungsgang miteinander verbunden (Gebäudeteil D). Der Zugang zum Bürogebäude F erfolgt über einen attraktiven Lounge-Bereich, welcher sich im Gebäudeteil E befindet. Dieser Gebäudeteil beherbergt auch das alte E-Schaltwerk, welches für Lesungen sowie Auditorien nutzbar ist. Darüber hinaus verfügen die Erdgeschosse der Gebäudeteile C und F über Eventhallen sowie das Dachgeschoss im Gebäudeteil F über eine exklusive Lounge im Dachgeschoss, die über das Eventunternehmen ewerk buchbar sind.

Lage:

Der Wohn- und Gebäudekomplex befindet sich in der historischen Mitte von Berlin. Politik und Kultur befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft, ebenso wie die exclusiven Shops in der Friedrichstraße. Der Gendarmenmarkt, viele Ministerien sowie die U-Bahnhöfe Stadtmitte, Mohrenstraße und Leipziger Platz sind ebenso in wenigen Minuten fußläufig erreichbar.

Sonstiges:

Folgende Flächen stehen zur Verfügung:

Gebäude F

- EG - 8. OG mit ca ca. 7393 qm

Gebäude C

- EG - 4. OG mit ca. 3265 qm ab Mitte 2023

Eckdaten

ObjektartBüro
ObjekttypBürohaus
VermarktungsartMiete
Bürofläche10658.00 m²
Flächen teilbar ab3265.00 m²
Nebenkosten4,00 € / m²
Mietpreis35,00 € / m²
ProvisionspflichtigJA
KategorieGehoben
NutzungsartGewerbe
ZentralheizungJA
PersonenaufzugJA
KellerJA
Baujahr1924
ZustandSaniert
Energiepass ArtVerbrauch
PrimärenergieträgerGas
Etage4. OG
Etagen Anzahl6
ObjektnummerMS3130

Ausstattung

  • Denkmal
  • Sprinkler
  • Betonböden
  • Industrial
  • Aufzüge
  • Lichthof
  • Eventflächen
  • Fahrradstellpatz

Weiterempfehlen:

Twitter Google+ Facebook E-Mail

Lage in Karte:

E-Werk sucht Nutzer